MICHELIN Star Revelation 1 Minute 17 Oktober 2022

Alle neuen Sterne der Selektion Schweiz 2022

Unter den insgesamt 138 Sternerestaurants der Selektion 2022 finden sich ein neues 3-Sterne-Restaurant, fünf neue 2-Sterne-Restaurants und 30 neue 1-Stern-Restaurants.

Guide MICHELIN Schweiz MICHELIN Star Revelation

Das neue 3-Sterne-Restaurant: „Memories“ in Bad Ragaz ist der Top-Aufsteiger des Jahres!

Mit seiner reduzierten kreativen Küche hat Sven Wassmer das „Memories“ in diesem Jahr zu einem der besten Restaurants der Welt gemacht. Im schicken Gourmetrestaurant des luxuriösen „Grand Resort Bad Ragaz“ im Kanton St. Gallen löst er mit handwerklicher Perfektion, dem Fokus auf das Wesentliche, seinem ganz eigenen Stil und nicht zuletzt mit der Verwendung bester Produkte bei den MICHELIN Inspektoren wahre Begeisterungsstürme aus. Das Ergebnis: drei Sterne!


Fünf neue 2-Sterne-Restaurants

25 2-Sterne-Restaurants zählt der Guide 2022 insgesamt, darunter fünf neue.
Das Highlight zuerst: Mit einem echten Shooting Star kann die 2-Sterne-Liga der Schweizer Gastronomie aufwarten. Es ist das „Skin’s – the restaurant“ in Lenzburg (AG). Als Neuzugang in der Selektion 2022 wurde es schon kurz nach der Eröffnung direkt mit zwei Sternen gekrönt. Küchenchef Kevin Romes und sein Team (allesamt mit Erfahrung in 2-Sterne-Restaurants) beeindrucken hier mit modernen, international und regional inspirierten Speisen.
Ebenfalls mit zwei Sternen ausgezeichnet wurde das „La Brezza“, und zwar sowohl in Arosa (GR) als auch in Ascona (TI). In beiden Restaurants ist mit Marco Campanella derselbe Küchenchef verantwortlich: Im Winter bietet er seine beiden Menüs (konventionell und vegan) in Arosa, im Sommer in Ascona. Auch das direkt am Rhein gelegene „roots“ in Basel (BS) konnte sich dank des kreativen vegetabil geprägten Menüs von Pascal Steffen auf zwei Sterne steigern, ebenso das „IGNIV Zürich by Andreas Caminada“ im Züricher Hotel „Marktgasse“, wo Küchenchef Daniel Zeindlhofer mit dem Caminada’schen Sharing-Konzept trumpft.


30 neue 1-Stern-Restaurants
Mit 30 kann sich auch die Zahl der neuen 1-Stern-Restaurants sehen lassen. Unter den insgesamt 109 mit einem Stern ausgezeichneten Adressen sind die folgenden neu:

Aubonne (VD) - Njørden
Balgach (SG) - Bad Balgach by Schützelhofer
Basel (BS) - Ackermannshof
Bern (BE) - Wein & Sein im Härzbluet
Biel (BE) - Du Bourg
Bourguillon (FR) - Des Trois Tours
Brent (VD) - Le Pont de Brent
Broc (FR) - Les Montagnards - Le Sommet
Delémont (JU) - La Teinturerie
Flims (GR) - Epoca by Tristan Brandt
Fürstenau (GR) - OZ
Genf (GE) - L'Atelier Robuchon
Genf (GE) - La Micheline
Künten-Sulz (AG) - Fahr
La Punt Chamues-ch (GR) - LA CHAVALLERA in der Krone - Säumerei am Inn
Ligerz (BE) - Aux Trois Amis
Lugano (TI) - THE VIEW
Luzern (LU) - Lucide
Luzern (LU) - Maihöfli - Oscar de Matos
Menzingen (ZG) - Löwen
Montreux (VD) - Stéphane Décotterd
Rougemont (VD) – La Table du Valrose
Sankt Moritz (GR) - Krone
Sierre (VD) - L'Atelier Gourmand
Thalwil (ZH) - Aqua
Zermatt (VS) - Brasserie Uno
Zermatt (VS) - Capri
Zürich (ZH) - Eden Kitchen & Bar
Zürich (ZH) - KLE
Zürich (ZH) – Wirtschaft im FRANZ


Hero Image: © svenwassmer / Instagram

MICHELIN Star Revelation

Entdecken Sie weitere Stories, die Sie bestimmt gerne lesen werden