Nachhaltige Gastronomie 1 Minute 07 Juni 2021

MICHELIN Grüner Stern: Schneverdinger „Ramster“ bekommt wegweisende Auszeichnung

Mit dem Grünen Stern erhält das Bib-Gourmand-Restaurant „Ramster“ im Guide MICHELIN 2021 nun auch die Auszeichnung für zukunftsorientierte nachhaltige Gastronomie.

Grüner Stern Marcus Ramster Ramster - Schneverdingen

Der Grüne Stern beweist es: Im „Ramster“ ist Nachhaltigkeit ein großes Thema

Seit August 1999 betreibt Marcus Ramster sein Restaurant im niedersächsischen Schneverdingen. Am Herd verzichtet der Inhaber und Küchenchef bewusst auf kreativen Schnickschnack, vielmehr steht er für eine richtig gute traditionelle Küche, die im Guide MICHELIN bereits seit 2003 mit einem Bib Gourmand ausgezeichnet ist. Doch nicht nur für Handwerk, Frische und Geschmack wird die Küche geschätzt, noch etwas anderes zeichnet das „Ramster“ aus: der Nachhaltigkeitsgedanke. Der Patron vertritt einen klaren Standpunkt, wenn es um Naturschutz, Ressourcenschonung und den Bezug zur Region geht: „Das Thema Nachhaltigkeit beschäftigt mich schon lange, daher bin ich auch Gründungsmitglied bei „greentable“, einer Non-Profit-Initiative für Nachhaltigkeit in der Gastronomie! Entsprechend gehe ich das Thema auch in meinem Haus an, Ökostrom, eigenes Blockheizkraftwerk, Waren aus direkter Umgebung!“. Das große Engagement von Marcus Ramster blieb den Michelin Inspektoren nicht verborgen. Im Zuge ihrer gründlichen und gewissenhaften Recherche in Sachen Nachhaltigkeitsmaßnahmen machten sie das „Ramster“ als idealen Kandidaten für den Grünen Stern des Guide MICHELIN ausfindig. Mit ihm hat das Haus in der Selektion 2021 nun neben dem Bib Gourmand eine weitere bedeutende Auszeichnung.

Das gute Gefühl, zu einer umweltbewussten Gastronomie beizutragen

Dieses gute Gefühl dürfen Chef und Gäste gleichermaßen haben. Der Bedeutung von Natur- und Ressourcenschonung in der Gastronomie ist man sich im „Ramster“ voll und ganz bewusst. In Topf und Pfanne kommt nur, was die Region und die Saison gerade zu bieten haben. Ökologisch arbeitende Erzeuger und Lieferanten aus dem Umland stehen dabei im Fokus. Auch außerhalb der Küche ist man ökologisch-nachhaltig ausgerichtet: CO2-Reduzierung, Energieeinsparung und Abfallvermeidung sind ebenfalls wichtige Aspekte, nicht zu vergessen die Schulung der Mitarbeiter im Hinblick auf nachhaltiges Arbeiten.
Für die Gäste bedeutet ein Besuch im „Ramster“ nicht nur richtig gutes Essen. Zum kulinarischen Genuss gesellt sich ein ruhiges Gewissen. Denn bei schmackhaften Gerichten wie beispielsweise dem Schneverdinger Heidschnuckenbraten mit Wacholdersauce oder dem gebratenen Schweinefilet mit Kräuterkruste hat man eben nicht nur gute und frische Zutaten auf dem Teller, sondern Produkte, die unter nachhaltigen Gesichtspunkten erzeugt wurden - die Basis für die Gastronomie von morgen.



Auch das Drumherum muss passen

Gehört eine angenehme Atmosphäre für Sie nicht auch zu einem guten Essen dazu? Bei Marcus Ramster brauchen Sie darauf nicht zu verzichten. Einladend ist nicht nur das überaus gepflegte Ambiente des Restaurants, im Sommer lockt zudem eine reizvolle Terrasse zum schönen Garten. Und dann ist da noch der Service: Aufmerksam und herzlich kümmert man sich um die Gäste – so hat man es gerne.
Mitten im Naturpark Lüneburger Heide gelegen, ist das „Ramster“ außerdem ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge - neben dem Restaurant hat man für Übernachtungsgäste auch gut ausgestattete, wohnliche Zimmer.

Mit seinem Grünen Stern zeigt das „Ramster“ ganz deutlich sein Bewusstsein für eine umweltgerechte und naturnahe Gastronomie. Dieses Bewusstsein zu fördern hat sich der Guide MICHELIN zum Ziel gesetzt und macht mit seiner wegweisenden Auszeichnung auf Betriebe wie diesen aufmerksam – für eine nachhaltigere gastronomische Zukunft.


= Guide MICHELIN Germany
Regional, Traditionelle Küche
= Bib Gourmand • Favoriten der Restauranttester für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
ó Guter Komfort
Heberer Straße 16, Schneverdingen

Fotos © Ramster
Portrait Ahmed Omer Ahmed © Guide MICHELIN


Nachhaltige Gastronomie

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erster alle Neuigkeiten rund um den Guide MICHELIN

Abonnieren

Folgen Sie dem Guide MICHELIN in den sozialen Netzwerken für Neuigkeiten und Hintergrundinformationen.