Feature 1 Minute 03 März 2020

Berliner Restaurant mit 3 Sternen - das Rutz an internationaler Spitze

Mit der neuen Ausgabe des Guide MICHELIN ist die internationale Top-Gastronomie um ein echtes Highlight reicher: Das „Rutz“ erhält den dritten Stern.

Neue Sterne 2020 Guide MICHELIN Deutschland

Das „Rutz“ sorgt für eine kleine Sensation

Küchenchef Marco Müller und sein Team waren hier neun Jahre mit einem MICHELIN Stern ausgezeichnet, im Jahr 2017 folgte der zweite. Nun steht man mit dem dritten Stern mit an der deutschen und internationalen Spitze. Im Falle „Rutz“ muss aber noch ein bedeutender Punkt erwähnt werden: Es ist überhaupt das erste Mal, dass es in der Bundeshauptstadt Berlin ein Restaurant mit drei MICHELIN Sternen gibt!

“eine wahre Leistungsexplosion”
b151547e-eec9-4c03-a7a2-32bc4eaa6b2e_Klein.jpg

Werfen wir einen Blick in die Küche…

Schon beim Lesen des kreativen „Inspirationsmenüs“ – es ist mit sechs oder acht Gängen zu haben – lässt man sich gerne zur großen Variante verleiten. So auch die Michelin Inspektoren bei ihren Testessen – und bereut haben sie es nicht! Ihre Begeisterung kennt kaum Grenzen, sie sprechen von einer „prägnanten Küche, die ganz eigene Wege geht“, von „Gerichten, die sich in keine Schublade stecken lassen“.

Sie bescheinigen Marco Müller und seinem Team „eine wahre Leistungsexplosion“. Und die äußert sich beispielsweise bei Barsch, Erbsendashi & wilde Mirabelle, Bohnenkraut in Form von „intelligenten Kontrasten, die für einen besonderen Kick sorgen“. Ebenso fantastisch: Kohl von außen nach innen mit seinem ungeheuer wuchtigen und dennoch feinen und vielschichtigen Aroma. Ein echtes Glanzstück auch die über Holzkohle gegrillte Taubenbrust und geschmorte Keule mit Buchenpilzen und Johannisbeere, bei dem sich „keine Komponente zu viel auf dem Teller“ findet. In Sachen Reduktion, Leichtigkeit und geschmackliche Tiefe „trifft man einfach den Nagel auf den Kopf“. Im Fokus steht nicht nur die hervorragende Produktqualität, man setzt auch auf einen engen Bezug zur Natur. Und hier kommt ein weiterer Aspekt zum Tragen: Nachhaltigkeit. So spielt die Herkunft der Produkte eine wichtige Rolle, man bevorzugt Zutaten von regionalen Erzeugern. Entsprechend der naturnahen „Rutz“-Philosophie werden einige Produkte sogar speziell für dieses Restaurant produziert.

Und das Drumherum?

Als wäre das einzigartige Essen nicht schon genug Genuss, wird es auch noch von überaus passenden und interessanten Weinempfehlungen begleitet – dem sehr gut eingespielten und angenehm entspannten Serviceteam sei Dank.
Auch die Location passt perfekt. Urban ist es hier. Was könnte auch besser ins weltoffene, bunte und lebendige Berlin passen? Das Restaurant selbst kommt in seinem niveauvoll-puristischen Look ebenso modern daher wie die Küche. Und dann ist da noch der Innenhof – ein wirklich traumhafter Ort für schöne Sommertage!

Das klare Fazit:
Hier erlebt man eine nicht alltägliche Küche, die nicht einfach nur kreativ ist, sondern sich mehr als deutlich abhebt!


Illustration: Restaurant Rutz, © Falco Mühlichen und Ricarda Spiegel

Feature

Entdecken Sie weitere Stories, die Sie bestimmt gerne lesen werden

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erster alle Neuigkeiten rund um den Guide MICHELIN
Abonnieren
Folgen Sie dem Guide MICHELIN in den sozialen Netzwerken für Neuigkeiten und Hintergrundinformationen.