Restaurants 1 Minute 21 Dezember 2022

Januar-News: Neue Restaurants

Sie möchten wissen, welche neuen Restaurants die MICHELIN Inspektoren zum Start ins neue Jahr für Sie gefunden haben? „Fangfrisch“ in Lübeck, „Kevin Gideon“ in Oldenburg, „Kettner’s Kamota“ in Essen und „Tisane“ in Nürnberg.

Guide MICHELIN Deutschland 2022 Neue Restaurants Neueinträge

Schauen Sie sich die Neuentdeckungen genauer an…

Fangfrisch, Lübeck (Schleswig-Holstein)

Fisch sollten Sie mögen, wenn Sie in diesem trendigen Lokal am Rande der Innenstadt, nur wenige Gehminuten vom Holstentor, einkehren. Schmackhaft und modern wird er hier zubereitet. Gerichte wie Gebratenes Filet von der Makrele auf deftigem Rahmwirsing, gerösteten Kartoffel-Haselnuss-Talern und frittiertem Grünkohl oder Großer Backfisch im hausgemachten Moinsener-Bierteig bietet man durchgehend. Wenn es schneller gehen soll, gibt es aber auch Stullen und Fischbrötchen auf die Hand. Gut zu wissen: Man achtet auf regionale Zutaten. Die Atmosphäre ist angenehm leger: Industrial Style bestimmt die Einrichtung, passend dazu der junge Service, der sich herzlich und locker um die Gäste kümmert. Zu Recht eine beliebte Adresse!

© Kevin Fobe/Fangfrisch
© Kevin Fobe/Fangfrisch
© Kevin Fobe/Fangfrisch
© Kevin Fobe/Fangfrisch

Kevin Gideon, Oldenburg (Niedersachsen)

Sie möchten einen Bummel durch die Oldenburger City mit einem unkomplizierten Essen verbinden? Namensgeber Kevin Gideon ist hier Inhaber und Küchenchef und sorgt gemeinsam mit seinem kleinen Team für kraftvolle, kreative Gerichte, die sich beispielsweise Kabeljau, Ingwer, Lauch oder Ziegenkäse, Kohlrabi, Macadamia nennen. Eine klassische Speisekarte gibt es nicht, stattdessen bietet man ein Menü, das Sie mit sechs bis acht Gängen wählen können - auch eine vegetarische Variante ist zu haben. Das Interieur ist klar, chic-modern und ein bisschen "industrial". Bei aller Geradlinigkeit hat man es aber dennoch gemütlich, fast familiär. Wenn Sie am richtigen Tisch sitzen, haben Sie den zum Raum hin offenen Küchenpass im Blick und können den Köchen beim Anrichten der Speisen zuschauen.

© Nadja Dreismann Fotografie/Kevin Gideon
© Nadja Dreismann Fotografie/Kevin Gideon
© Nadja Dreismann Fotografie/Kevin Gideon
© Nadja Dreismann Fotografie/Kevin Gideon

Kettner’s Kamota, Essen (Nordrhein-Westfalen)

Wer wissen möchte, was sich hinter "New Austrian" verbirgt, sollte ein Essen bei Küchenchef Jürgen Kettner und Partnerin Wiebke Meier einplanen. Modern-österreichisch geht es hier zu. Als gebürtigem Steirer liegt dem Chef die Küche Österreichs am Herzen. Und die setzt er in seinem Menü in drei bis sechs Gängen auf seine eigene Art um, mit ausgesuchten Produkten und asiatischen Akzenten. Gerichte wie Steirer Crudo vom Hamachi – Shiso Rotkohl, geeister steirischer Kren oder Reh „Rottenmanner Tauern“ – Rehrücken, Wirsing, Kaasknöpfle sind mit „Soulkitchen“ sehr treffend beschrieben. Die kleine Weinkarte ist natürlich ebenfalls von Österreich geprägt. Mit seinem schönen trendig-gemütlichen Look passt auch das Restaurant selbst wunderbar zum Konzept. Tipp: Man hat auch eine Greißlerei – hier können Sie steirische Feinkost kaufen.

© Gastrobild/Kettner's Kamota
© Gastrobild/Kettner's Kamota
© Gastrobild/Kettner's Kamota
© Gastrobild/Kettner's Kamota

Tisane, Nürnberg (Bayern)

Absolut am Puls der Zeit liegt man hier sowohl mit der Küche als auch mit dem locker-kommunikativen „Counter Dining“-Konzept. In dem schicken "Chef's Table Restaurant" - zu finden auf dem attraktiven Areal des Augustinerhofs in der Altstadt - ist die offene Küche der Mittelpunkt. Bis zu 16 Gäste sitzen auf bequemen Polsterhochstühlen an einer beachtlichen u-förmigen Ess-Theke in auffälligem Naturstein-Look und sind praktisch eingebunden in das Geschehen am Herd – Kommunikation erwünscht! Unter der Leitung von René Stein (bekannt aus dem Schwarzen Adler in Nürnberg) entsteht ein kreatives Menü, dessen produktorientierte Gänge (z. B. Ora King, Umami oder auch Kabeljau) schön klar und reduziert sind - auf Vorbestellung auch vegetarisch. Einlass: 18.45 Uhr, Dinner-Beginn: 19 Uhr.

© Thorsten Kleine Holthaus/Tisane
© Thorsten Kleine Holthaus/Tisane
© Thorsten Kleine Holthaus/Tisane
© Thorsten Kleine Holthaus/Tisane

Wir wünschen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! 2023 stellen wir Ihnen weitere spannende neue Restaurants vor.



Illustration Image © Gastrobild/Kettner's Kamota

Restaurants

Entdecken Sie weitere Stories, die Sie bestimmt gerne lesen werden