Claridge's

Brook Street, Mayfair, London, UK
Mayfair
110 Zimmer
Traditionelle Eleganz und Lebhaft
Ab
-
inkl. Steuern /nacht
Das Claridge’s ist vielleicht eines der besten Londoner Hotels, jedenfalls so ziemlich das nobelste. Selbst nach seiner Renovierung ist dieses Mayfair-Wahrzeichen – wo die gekrönten Häupter Europas auf das Ende des Zweiten Weltkriegs harrten - vornehm und zeitlos Art Deco geblieben. Unter der schwarzen Markise hindurch betritt man das Eingangsfoyer mit seinem Lalique-Vasen, vergoldeten Säulen und der geschwungenen Treppe, dessen Metallgeländer täglich auf Hochlanz poliert werden. Die Fahrstühle werden von Hand bedient und in jedem steht ein Sofa für ein kurzes Verschnaufen.

Die Zimmer sind ein Kompliment für jeden, der genügend Geschmack besitzt, eins davon zu buchen. Queen Victoria und Kaiserin Eugenie zählten zu den Fans, ebenso wie Anna Wintour, die hier während der Fashion Week absteigt, und Queen Elizabeth findet sich einmal im Jahr in der Royal Suite zum Lunch ein. Wir hingegen ziehen die Deco-Zimmer denen im eher traditionellen enlischen Landhausstil vor. Die Badezimmer lassen einen glauben, man sei zurück in den Dreißiger Jahren gelanded, mit riesigen Wannen und Duschen, die einem echtes Kopfzerbrechen bereiten können mit der Bedienung der diversen Armaturen. Wer rauskriegt, wie es funktioniert, kommt in den Genuß der tellergroßen Duschbrausen, die so einmalig sind, dass einige Gäste sogar schon versucht haben, sie zu klauen.

Der Tee im Reading Room wird in silbernen Teekannen und edelstem Porzellan mit Goldrand serviert, zusammen mit den besten Scones in ganz London. Mit dem Restaurant Fera hat das Hotel die Ära nach Gordon Ramsay eingeläutet. Die mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Gerichte zeigen, wie man saisonale, britische Cuisine interpretieren kann. Hier trifft eine zeitlose Gesellschaft auf einen Trend, der sich auf das Hier und Jetzt konzentriert. Die wirkliche Attraktion jedoch ist die neue Bar, die erstaunlicherweise den jungen Jetset angezogen hat, und das, obwohl das Claridge’s noch nie ein besonders jugendlicher Ort gewesen ist.

Doch trotz seines Aufstiegs in die Welt des Cool bleibt die Haltung des Claridge’s old-fashioned. Das Personal hier ist weit entfernt von den blasierten Jungs in Schwarz, die die hipperen Hotels heimsuchen. Trotzdem sind alle makellos gepflegt, klassisch gekleidet und absolut diskret. John Spahr, der Concierge, ist seit 30 Jahren hier und ein Experte darin, alles zu finden, von vermissten Koffern bis zu verlorenen gegangenen Kindern. Und alle sind sie überaus höflich: Portier, Kellner, Lakai und Rezeptionist gleichermaßen behandeln einen, als wäre man Stammgast. Denn im Claridge’s wechseln die Manieren, wie das Dekor, nicht mit der Mode.

Gästebewertung & Bewertungen

Noch keine verifizierten Aufenthalte.

Die Bewertungen basieren auf einer 20-Punkte-Skala und basieren auf verifizierten Gästebewertungen. Der Qualitätsfaktor trägt dazu bei, dass unsere Auswahl frisch und vital bleibt.

Zimmer & Raten

Buchen Sie jetzt mit dem Guide MICHELIN. Unser engagiertes Team von Reisespezialisten steht Ihnen gerne zur Seite.
Die besten Preise sind garantiert. Haben Sie einen besseren Preis gefunden? Informieren Sie uns.

Ort

Claridge's
Brook Street, Mayfair, London, UK
Mayfair

Ausstattung & Service

  • Kostenloses Wi-Fi
  • Selbstbedienungs-Parkplatz (gegen Gebühr)
  • Parkservice
  • Bar
  • Zimmerservice
  • Restaurant
  • Spa
  • Spa-Behandlungen (auf Anfrage)
  • Kosmetiksalon
  • Fitnessstudio
  • 100% Nichtraucherhotel
  • Concierge
  • 24-Stunden-Rezeption
  • Arzt auf Abruf
  • Zimmer mit Verbindungstür
  • Klimaanlage
  • Kinderbetreuung (auf Anfrage)
  • Mehrsprachiges Personal
  • Weckdienst
  • Lounge
  • Gepäckraum
  • Tierfreundlich
  • Haustiere erlaubt (gegen Gebühr)
  • Business Center
  • Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe
  • Kinderbetten (je nach Verfügbarkeit)
  • Parken

Wissenswertes

  • Gäste ab 13 Jahren sollten als Erwachsene gebucht werden.
Check-in: 15:00
Check-out: 12:00

Kreditkarten werden akzeptiert

Restaurant in Hotelnähe