Gstaad Palace

Palacestrasse 28, Gstaad, Schweiz
90 Zimmer
Traditionelle Eleganz und Lebhaft
Ab
-
inkl. Steuern /nacht
Wenn man sich mit den Schweizer Alpen auskennt, muss man nicht mehr weiterlesen: allein der Name des Gstaad Palace verrät einem mehr oder weniger alles, was man wissen muss. Gstaad ist eins der exklusivsten Skigebiete weltweit. Gstaad – hierüber schrieb Ernest Hemingway so liebevoll während seiner Pariser Jahre und Elizabeth Taylor verbrachte ihre Weihnachtsfeste in den 60er Jahren hier. Das Hotel selbst ist ein Wahrzeichen, ein wahrer Palast, der erst kürzlich seinen hundertsten Geburtstag feierte. Wenn man seiner Vorstellungskraft einfach mal freie Bahn lässt… dann liegt man wahrscheinlich genau richtig. Es gibt Trüffel-Fondue, charmante, holzverkleidete Decken und glitzernde Kronleuchter, Champagner am Kamin, Käseplatten im La Fromagerie und einen Dresscode beim Dinner.

Gstaad Palace ist zusammengefasst also eine glamouröse Winterphantasie, die zum Leben erweckt wurde. Hell erleuchtet bei Nacht, ragt es hoch über dem Dörfchen auf der Bergkuppe empor und wirkt mit seinen Türmen wie eine Burg. Die Inneneinrichtung ist fast noch immer so wie in den Anfangstagen des Hotels, obwohl einige Renovierungen teilweise auch anlässlich des hundertsten Geburtstages, die Auswahl an Annehmlichkeiten noch verbessert oder erweitert haben und damit den Ansprüchen eines modernen Jet-Setters entsprechen. So gibt es nun zum Beispiel einen ausgedehnten Spa-Bereich mit Hamam und einer massiven Granitwand, die aus fünfzig Tonnen lokalem Fels gewonnen wurde. Natürlich gibt es Vor- und Nachteile, wenn man ein Hotel modernisiert. Die Gästezimmer und Suiten sind elegant und gemütlich, haben aber irgendwie einen faderen Look, als dies einst der Fall war: man denke an beige und hellblau, karierte Decken, Blumendrucke. Die Superior-Zimmer und –Suiten bieten ein wenig mehr klassischen Luxus mit abgetrennten Sitzecken und Dampfbädern mit wunderschönen Fliesen sowie natürlich überwältigende Ausblicke.

Was am Ende jedoch zählt und dieses Hotel so besonders macht, ist die klassische, altmodische Grandeur des Gstaad Palaces, die historische Mystik. Die Familie, die das Hotel betreibt, weiß um diese Besonderheit und hat daher viele der originalen Merkmale des Hotels beibehalten. Dazu gehört unter anderem das GreenGo, die Discothek, in der Liz Taylor höchstpersönlich die Nächte mit ihrem vierten Ehemann, Richard Burton, durchgetanzt hat. Eine weitere Besonderheit, die das Gstaad Palace so einzigartig macht, ist der Umstand, dass es nur für eine begrenzte Zeit im Jahr geöffnet ist: während der Ski-Saison und in den warmen Sommermonaten. Für einen Ort mit einem solchen Prestige fühlt sich das genau richtig an: damals wie heute reisen die Wohlhabenden eben auch nicht in der Nebensaison.

Anreise: Das Gstaad Palace befindet sich ungefähr 80 km mit dem Auto vom Flughafen Bern über die A6 und die Route 11 entfernt. Alternativ kann man nach Genf fliegen und die ca. 156 km mit dem Auto über die A1, A9 und A 12 fahren.

Gästebewertung & Bewertungen

Noch keine verifizierten Aufenthalte.

Sobald wir genügend verifizierte Bewertungen haben, um eine Qualitätswertung zu erstellen, wird sie hier angezeigt. Die Qualitätswertung trägt dazu bei, dass unsere Auswahl frisch und lebendig bleibt.

Zimmer & Raten

Buchen Sie jetzt mit dem Guide MICHELIN. Unser engagiertes Team von Reisespezialisten steht Ihnen gerne zur Seite.
Die besten Preise sind garantiert. Haben Sie einen besseren Preis gefunden? Informieren Sie uns.

Ort

Gstaad Palace
Palacestrasse 28, Gstaad, Schweiz

Ausstattung & Service

  • Kostenloses Wi-Fi
  • Kostenloses Parken
  • Parkplatz
  • Parkservice
  • Bar
  • Zimmerservice
  • Restaurant
  • 24-Stunden-Zimmerservice
  • Außenpool (saisonal)
  • Innenpool
  • Spa
  • Spa-Behandlungen (auf Anfrage)
  • Türkisches Bad
  • Sauna
  • Kosmetiksalon
  • Whirlpool
  • Yoga
  • Dampfbäder
  • Fitnessstudio
  • 100% Nichtraucherhotel
  • Concierge
  • 24-Stunden-Rezeption
  • Arzt auf Abruf
  • Zimmer mit Verbindungstür
  • Kinderbetreuung (auf Anfrage)
  • Spielhalle
  • Garten
  • Mehrsprachiges Personal
  • Weckdienst
  • Brennholzkamin
  • Bibliothek
  • Lounge
  • Gepäckraum
  • Tierfreundlich
  • Haustiere erlaubt (gegen Gebühr)
  • Sitzungssaal
  • Business Center
  • Fahrräder verfügbar
  • Golf in der Nähe
  • Weintouren in der Nähe
  • Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe
  • Ladestationen für elektrofahrzeug
  • Kinderbetten (je nach Verfügbarkeit)
  • Parken
  • Schwimmbad
  • Kinderclub
  • Tennisplatz
  • Barrierefrei
  • Skiausrüstung Vermietung
  • Shuttle -Service
  • Ausgewiesener Raucherbereich

Wissenswertes

  • Kleinkinder unter 3 Jahren sind kostenlos.
  • Kinder von 4 bis 11 Jahren: 130 CHF pro Kind und Nacht
  • Gäste ab 12 Jahren zahlen 230 CHF pro Gast und Nacht
  • Das Parken im Freien vor dem Hotel ist kostenlos. Es gibt auch eine Tiefgarage zum Parken für 25 CHF pro Tag.
  • Kleine Haustiere sind im Hotel zum Preis von 60 CHF pro Nacht erlaubt. Haustiere müssen immer von ihren Besitzern begleitet oder in einer Box aufbewahrt werden.
  • Ab 19 Uhr werden Männer gebeten, im Le Grill- und Veranda-Bereich des Le Grand Restaurants eine Jacke zu tragen. Zerrissene Jeans, T-Shirts, Mützen und Baseballmützen sind in den Restaurants und Bars am Abend ebenfalls nicht erlaubt.
  • Zulässige Plus-Reservierungen: Gutschriften und Rabatte werden beim Check-out in Landeswährung verrechnet, sofern nicht anders angegeben. Gutschriften gelten nur für Nebenkosten und verfallen, wenn sie nicht verwendet werden.
Check-in: 15:00
Check-out: 12:00

Kreditkarten werden akzeptiert

Restaurant in Hotelnähe